Goodnight Salzburg

Performance, Dauer: 15 Minuten,

salzburg, residenzplatz,

26. august 2011, 16.27 uhr

goodnight-muriel-close

Der Schweizer Soziologe Jean Ziegler war eingeladen die Salzburger Festspiele 2011 zu eröffnen. Unerwartet wurde Ziegler jedoch wieder ausgeladen. Die nicht gehaltene Rede war dann Gegenstand einer öffentlichen Debatte in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum. Es wurde gefragt, inwieweit die Sponsoren der renommierten Institution interveniert hatten.

Die ungehaltene Rede wurde in Goodnight Salzburg anlässlich der vorletzten Aufführung des „Jedermann“ dem Festspielpublikum während des Einlasses als Remix präsentiert. die 3 kapitalen tiere, nestlé bunny, hello crediti und audimaus, welche die hauptsponsoren repräsentieren, bilden den visuellen rahmen für die Stimme Zieglers. Die PERFormance wurde auf Betreiben der Festspiel-Organisatoren nach 04:39 Minuten durch die Polizei abgebrochen. 

idee, konzept, regie: mizzi schnyder

die stimme: muriel Aichberger

die kapitalen tiere: sayhey chung, mizzi schnyder & ariane schwarz

sound: lukas schaffenrath

fotos: thórarin jónsson, lukas schaffenrath

video: sabine huzikiewiz

goodnight_1

goodnight_taube

goodnight_2

goodnight_3

goodnight-police-2

goodnight-police-1

 

performance, duration: 15 minutes

Salzburg, residenzplatz,

August 26th 2011, 4.27 pm

the performance was interrupted by police after 04:39 minutes. the swiss sociologist jean ziegler had been invited to give the opening speech of salzburger festspiele in 2011. unexpectedly ziegler was uninvited. the undelivered speech became part of public discourse in austria as well as the german speaking area. it was questioned, how far the official sponsors of the highly recognized cultural institution had intervened on this decision. the undelivered speech will be presented as a remixed version on the occasion of the second to last jedermann – show in this season to the audience. the three royal beasts such as nestlé-bunny, hello crediti and audimaus representing the major sponsors create the visual framework for ziegler’s voice.

directed by: mizzi schnyder

the voice: muriel aichberger

the royal beasts: sayhey chung, mizzi schnyder & ariane schwarz

sound: lukas schaffenrath

photos: thórarin jónsson, lukas schaffenrath

video: sabine huzikiewiz